Warum sich Menschen freiwillig einen Chip implantieren lassen

Im Roman "Tribes - Das Heim" ist (fast) jeder Mensch gechipt. Kann es wirklich sein, dass sich eines Tages (im Roman im Jahr 2047) alle Menschen chippen lassen? Dass sich Menschen einen Chip implantieren lassen können, ist nichts Neues. Im Jahr 2002 sei der VeriChip in den USA zugelassen worden. Wenige Millimeter groß und "bequem" …

Warum sich Menschen freiwillig einen Chip implantieren lassen weiterlesen

Advertisements

Wieso eine Weltregierung die „Lösung“ ist

Das Erfordernis einer Weltregierung drängt sich uns mehr und mehr auf. Nicht, dass man das gut finden muss. Aber es wird Sachzwänge geben, die kaum eine andere "Lösung" vernünftig erscheinen lassen. Man nehme nur die aktuellen Krisen, die globale Auswirkungen haben: - Eine Weltwirtschaft, die sich nicht mehr national steuern lässt, die aber ganze Staaten …

Wieso eine Weltregierung die „Lösung“ ist weiterlesen

Drohnen

Im Roman "Tribes - Das Heim" tauchen plötzlich Drohnen auf. Nun sind Drohnen-Storys für uns nichts Neues mehr. Wir lesen immer wieder von Drohnen-Einsätzen in Kriegsgebieten und in "Krisenfällen". Im Roman habe ich an ein Pendant zu den Luna-Drohnen der deutschen Bundeswehr gedacht. Diese können unter anderem mit Wärmebildkameras und Videokameras ausgestattet werden. Sollten sie …

Drohnen weiterlesen